bedeckt München 18°

Sendlinger Sommer:Pop-up-Kunst im Hinterhof

Der Sendlinger Sommer hat angefangen - umsonst und draußen. Die Künstler Monika Aichele, Yens Franke, Thomas Lomberg, Margit Memminger und Christophe Schneider stellen in einem kleinen Durchgang im Hinterhof an der Implerstraße 67a aus. Unterstützt wird die Pop-up-Aktion vom Bezirksausschuss, der in diesem Jahr wieder einen Großteil seines Budgets für Kunstschaffende und Künstler ausgibt, einmal, um den Sendlingern ein Programm zu bieten, aber vor allem auch, um die Künstler im Stadtviertel während der auftrittsfreien Pandemiezeit ein wenig zu unterstützen. Wie weit man in der Galerie-Passage während der Pandemie gehen kann, ob man hier ausschließlich allein durch schlendert oder auch Menschen zu Programm zusammenkommen, wird der Verlauf zeigen. Initiator Christophe Schneider plant jedenfalls mit einem DJ-Wochenende und einer Lesung.

© SZ vom 21.06.2021
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB