bedeckt München -2°

Sendling-Westpark/Laim:Mobilitätsreferat löst Stillstand aus

Das vom Stadtrat Ende 2019 beschlossene Mobilitätsreferat, das Anfang 2021 seine Arbeit aufnehmen soll, bewirkt in Sendling-Westpark und bei den Nachbarn in Laim für lange Zeit einen Stillstand. Das von beiden Vierteln ersehnte Kulturbürgerhaus an der Ludwigshafener Straße, Ecke Westendstraße, wurde bereits 2013 beschlossen, verzögert sich jetzt aber bis mindestens 2027. Der Grund dafür ist, dass dort nicht mehr - wie einst geplant - einige Abteilungen des Kreisverwaltungsreferats einziehen sollen, sondern das komplette Mobilitätsreferat mit etwa 500 Arbeitsplätzen. Diese Aussicht sorgt in beiden Stadtvierteln für höchsten Unmut. Eine Fertigstellung 2027 sei "zu spät und nicht hinnehmbar", wetterte der Bezirksausschuss Sendling-Westpark in seiner Sitzung am Dienstagabend einstimmig Richtung Stadt. Gemeinsam mit Laim fordert man ein schnelleres Verfahren und pocht darauf, das Kulturbürgerhaus in der bisher geplanten Größe zu verwirklichen.

© SZ vom 23.07.2020 / bn
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema