Süddeutsche Zeitung

Schwanthalerhöhe:Lehrer fordern vergebens mehr Parkplätze

Das ist mal ein schöner Satz: "Die Straßenverkehrsordnung ist grundsätzlich privilegienfeindlich". Mit dem Statement leitete das Kreisverwaltungsreferat eine Abfuhr an den Bezirksausschuss Schwanthalerhöhe ein. Dieser hatte angefragt, ob sich für die Lehrerschaft der Grundschule Bergmannstraße an der Parkharfe des Gollierplatzes nicht sechs Buchten reservieren ließen, werktags von 7 bis 14 Uhr. Denn dem Personal mangle es erheblich an Pkw-Stellplätzen. Die Behörde winkte ab. Die Grundschule verfüge über zwei Bewohner-Parkausweise, die im Kollegium rollierten. Mehr gehe nicht. Im Bezirksausschuss, dessen Mitglieder die Notwendigkeit unterschiedlich dringlich beurteilen, will man zur Sache noch einmal den Rektor der Schule laden, um dessen Argumente zu hören.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.3893199
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 06.03.2018 / Ands
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.