bedeckt München -1°

Schwanthalerhöhe:Frauen aus Simbabwe erzählen von ihrem Land

Der Weltgebetstag steht im katholischen Pfarrverband Westend und der Evangelisch-Lutherischen Auferstehungskirche in diesem Jahr unter dem Motto "Steh auf und geh!". Frauen aus Simbabwe richten im Pfarrheim von St. Rupert, Kiliansplatz 1, am Freitag, 6. März, von 19 Uhr an dazu einen Abend aus. In Lesungen schildern die Frauen die Lebenssituation in dem südafrikanischen Land und berichten von gesellschaftlichen, politischen und persönlichen Situationen. Es geht aber auch um die große landwirtschaftliche und kulturelle Vielfalt des Landes. Nach Gesang und Gebet bieten sie ein Essen mit Köstlichkeiten aus ihrer Heimat an. Die Teilnahme ist kostenfrei, um Spenden wird gebeten.

© SZ vom 06.03.2020 / dagl
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema