bedeckt München 17°

Schwanthalerhöhe:Das Westend soll schöner werden

Sie könnte eigentlich ganz hübsch sein, die kleine Schnaderböckstraße zwischen Westend- und Guldeinstraße. Verkehrsberuhigt ist sie offiziell und auch als Spielstraße ausgewiesen. Doch dem Vergnügen der Kinder steht zu viel im Weg: abgestellte Autos, Roller, Mofas und Fahrräder. Jetzt soll der Bereich aufgewertet, begrünt und so umgestaltet werden, dass man sich dort gerne aufhält. Davon, glaubt man im Bezirksausschuss Schwanthalerhöhe, könne die gesamte Umgebung der Schnaderböckstraße profitieren. Unter Beteiligung der Bürger soll das Projekt jetzt der in solchen Belangen erfahrene Verein Green City in die Hand nehmen. Das Stadtviertelgremium stellt dafür 1250 Euro aus seinem Budget zur Verfügung.

© SZ vom 04.01.2021 / Ands
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema