bedeckt München 17°

Schwabing:Zu wenige Kontrollen im Lizenzgebiet

Die Anlieger rund um die Wilhelm-Meister-Straße sind gefrustet. Als Inhaber eines Parkwapperls für die Lizenzzone "Lerchenauer Straße" drehen sie seit Jahren allabendlich ihre Runden auf der Suche nach einem Stellplatz - um dann festzustellen, dass jede Menge Fremdparker auf den Anwohnerparkflächen stehen. Oder Kleinlaster mit Besucherausweis. Immer wieder haben sich die Nachbarn deshalb bei der Bürgerberatung der Stadt beschwert - ohne Erfolg, wie sie sagen. "Die E-Mails werden ans Kreisverwaltungsreferat weitergeleitet, und dann passiert nichts mehr", beschwerte sich jüngst ein Anwohner beim Westschwabinger Bezirksausschuss. Denn kontrolliert werde kaum. Pendler und Besucher der benachbarten Parks aber wüssten inzwischen, "dass sie hier beliebig lange straffrei parken können". Sowohl der Olympiapark als auch der Luitpoldpark sind von der Wilhelm-Meister-Straße aus in nur wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Die Lokalpolitiker fordern deshalb nun stärkere Kontrollen in dem Gebiet.

© SZ vom 10.04.2021 / eda
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema