bedeckt München

Schwabing:Rund um den Obelisken

Die Lothstraße und der Platz um den Obelisken am Kreuzungspunkt der Lothstraße mit der Winzerer- und Georgenstraße sollen begrünt werden. Der Verein Urbanes Wohnen hat für beide Bereiche einen Konzeptvorschlag erarbeitet, der an diesem Freitag, 23. Februar, um 16 Uhr Anwohnern im Speisecafé Rigoletto am Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9 vorgestellt wird. Diskussionen sind bei dem Termin erwünscht. Äußern können sich die Anlieger zudem zu dem Vorschlag, die nördliche Winzererstraße zur Fahrradstraße umzuwidmen. Unterstützt wird das Engagement des Vereins und der Bürger von Westschwabings Lokalpolitikern. Die "Grüne Achse Schwabing", ein urbaner Fuß-Rad-Wanderweg entlang grüner Quartierplätze und Parks zwischen dem Englischen Garten und dem Olympiapark, feiert heuer zehnjähriges Jubiläum und ist inzwischen zum stadtweiten Modell einer auf Bürgerbeteiligung fußenden Stadtbegrünung avanciert.

© SZ vom 23.02.2018 / eda
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema