bedeckt München
vgwortpixel

Schwabing:Kettenkur für Räder

Wenn beim Radeln die Kette ruckelt, die Bremsen nicht mehr so richtig ziehen wollen, oder man sich nachts ohne Licht durch die Dunkelheit schleichen muss, weil die Lampen ausgefallen sind - dann ist es Zeit, entweder zum Fahrraddoktor zu gehen oder sein Rad gründlich auf Vordermann zu bringen. Im Neubauquartier am Ackermannbogen wissen ehrenamtliche Reparierer, wie's geht: beim Radl-Repair-Café am Freitag, 10. Januar, von 17 bis 18.30 Uhr in der Werkstatt der Kreativgarage im Untergeschoss des Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9. Damit die Veranstalter planen können und wissen, wie voll es wird, wird um Anmeldung unter radl-repaircafe@ackermannbogen-ev.de gebeten. Die Reparatur ist kostenlos.

© SZ vom 10.01.2020 / eda
Zur SZ-Startseite