bedeckt München 23°

Schwabing:Dissertation auf dem E-Book

Open Access, online, Webblogs: das Internet hat das kunsthistorische und wissenschaftliche Veröffentlichungswesen verändert. Was sind dabei die Konsequenzen für die Akteure und welche neuen Möglichkeiten ergeben sich dadurch? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt eines Vortrags am Freitag, 19. Juli, der im Rahmen der Tagung "Die Zukunft des kunsthistorischen Publizierens" des Zentralinstituts für Kunstgeschichte und des Instituts für Kunstgeschichte der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) stattfindet. Den Vortrag "I had it all: In 50 Jahren vom Dissertationsdruck zum E-Book" hält um 19 Uhr Wolfgang Kemp von der Universität Lüneburg/Hamburg im Institut für Kunstgeschichte der LMU, Zentnerstraße 31.