Schwabing:Brand im U-Bahnhof Münchner Freiheit

Viele Schwabinger haben das laute Tatütata am Freitagabend mit Sicherheit mitbekommen. Vor allem viele Autofahrer. Die U-Bahnleitung hatte einen Brand und einen Stromausfall im Bahnhof Münchner Freiheit gemeldet. Aus bisher unbekannter Ursache, so teilt die Feuerwehr München mit, war es in einem Elektroraum zu einem Brand gekommen. Die Feuerwehr löschte das Feuer schnell, verletzt wurde niemand. Um den Bahnsteig wieder rauchfrei zu bekommen, wurden leere U-Bahnen auf die Strecke geschickt. Der Luftzug sorgte in kurzer Zeit wieder für einen rauchfreien Bahnhof. Durch den Einsatz kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und zu Verspätungen im Bahnverkehr. Die Polizei ermittelt nun, wie es zum Brand gekommen ist.

© SZ vom 26.07.2021 / ole
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB