Süddeutsche Zeitung

Schulen in München:Wer im Bildungsdschungel was zu sagen hat

Der eine ist der Chef, obwohl andere über ihn bestimmen. Der andere hat nichts zu sagen, dabei dreht sich alles um ihn. Und dann gibt es noch die im Hintergrund, die die heimlichen Herrscher sind. Ein Überblick.

Wer die Münchner Bildungslandschaft mit einem Wort beschreiben will, würde wohl die Vokabel "kompliziert" wählen: Das Kultusministerium bestimmt die Lerninhalte, die Stadt baut die Schulen. Lehrer unterrichten, die Mitarbeiter im Sekretariat kümmern sich um Krankmeldungen. Politiker reden ebenso mit wie Eltern - bei dem Thema ist das auch kein Problem, weil schließlich jeder in der Schule war und auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen kann. Doch wer hat eigentlich wirklich das Sagen an Münchens Schulen? Klicken Sie auf die gelben Punkt um mehr zu erfahren.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.2180757
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 20.10.2014/lime
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.