bedeckt München 30°

Einschulung:"Kinder lernen ja von Grund auf wahnsinnig gerne"

Schulanfang München Fischbrunnen

Stolze Schulanfänger in München (v. li.): Talia, Benno, und Marino.

(Foto: Stephan Rumpf)

Der Schulbeginn ist für Kinder und ihre Eltern ein wichtiger Schritt. Die Psychologin Ursula Stolberg erklärt, worauf in der ersten Zeit besonders zu achten ist - und was man unbedingt vermeiden sollte.

Interview von Inga Rahmsdorf

Es geht wieder los, die Ferien sind vorbei, an diesem Dienstag beginnt die Schule. Die Psychologin und Familientherapeutin Ursula Stolberg erklärt, wie Eltern ihren Kindern bei der Einschulung helfen können. Und warum es besser ist, mit seinem Vorschulkind einen Regenwurm aus der Erde zu ziehen, anstatt lesen und schreiben zu üben. Stolberg leitet das Team der psychologischen Informations- und Beratungsstelle im evangelischen Beratungszentrum München. Zusammen mit Agnes Jänsch und Eva Wimmer unterstützt sie Schüler, Eltern und Lehrer bei Fragen und Konflikten rund um die Schule. Stolberg hat fast 40 Jahre Erfahrung in der psychologischen Beratung.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Journalistenmorde in Mexiko
Zonen des Schweigens
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Zur SZ-Startseite