Leben mit Kindern:Wenn das Baby stundenlang schreit

Leben mit Kindern: Ihre Geduld ist fast grenzenlos, ihre Kraft aber endlich: Quirins Mutter mit ihrem kleinen Sohn.

Ihre Geduld ist fast grenzenlos, ihre Kraft aber endlich: Quirins Mutter mit ihrem kleinen Sohn.

(Foto: Catherina Hess)

Quirin lässt sich einfach nicht beruhigen. Für seine Mutter bedeutet das ein Leben am Rand der Erschöpfung, ein Gefühl der Ohnmacht, des Versagens. Und manchmal bekommt sie Angst vor sich selbst.

Von Nicole Graner

Wann hat sie das nur geschafft? Das Wohnzimmer ist aufgeräumt. Bunte Legosteine und Playmobil-Figuren liegen ordentlich verstaut in Kisten. Nur eine kleine Kinder-Trinkflasche steht auf dem Couchtisch. Es ist Quirins Flasche. Irgendwann muss sie Ordnung gemacht haben. Dabei hätte sie diese Zeit so sehr für sich gebraucht.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusClowns im Krankenhaus
:Die oberste Rot-Nase

Vor 25 Jahren hat die Schauspielerin Elisabeth Makepeace die Klinikclowns Bayern gegründet. Was die Spaßmacher anders machen als ihre Kollegen im Zirkus.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: