Schädel-Hirn-Trauma:Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall im Lehel hat sich ein Fahrradfahrer am Mittwochmorgen lebensgefährlich verletzt. Nach Angaben der Polizei war der 47-Jährige mit seiner zweijährigen Tochter unterwegs, die in einem auf dem Lenker angebrachten Kindersitz saß. Auf einer Kreuzung prallte er mit einem BMW zusammen und wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Zuvor hatten wohl beide Fahrer rote Ampeln missachtet. Obwohl der 47-Jährige einen Helm trug, erlitt er ein Schädel-Hirn-Trauma. Seine Tochter zog sich eine Kopfplatzwunde zu. Der Autofahrer kam mit einem Schock davon.

© SZ vom 30.07.2021 / dwue
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB