bedeckt München 26°

Sanierung:Deutsches Museum hat neues Planungsbüro

Das Deutsche Museum hat ein neues Architekturbüro für seine Modernisierung gefunden: "RKW Architektur +" habe den Auftrag für die weitere Bau- und Planungsleitung erhalten, teilte das Museum am Montag mit. Das vorherige Planungsbüro SSP ist insolvent. Durch die schnelle Nachfolgelösung sollen weitere Verzögerungen und Kostensteigerungen vermieden werden. Die RKW Architektur + Rhode Kellermann Wawrowsky GmbH, gegründet 1950, hat ihren Hauptsitz in Düsseldorf und beschäftigt mehr als 350 Mitarbeiter, unter anderem in München. Das Büro hat Erfahrung mit Bauen im Bestand und in den vergangenen Jahren zahlreiche Bildungsbauten im In- und Ausland modernisiert. Als nächstes soll der erste Bauabschnitt mit 19 neuen Dauerausstellungen bis 2021 fertiggestellt werden.