Robbie Williams in München:"... und die würden es nicht einmal sehen"

Lesezeit: 3 min

Robbie Williams in München: "Ich könnte hier meinen Penis rausholen, und die würden es nicht einmal sehen", kommentierte Robbie Williams den Rahmen des Mega-Konzerts in Riem.

"Ich könnte hier meinen Penis rausholen, und die würden es nicht einmal sehen", kommentierte Robbie Williams den Rahmen des Mega-Konzerts in Riem.

(Foto: Alessandra Schellnegger)

Robbie Williams witzelt anstößig über Konzertbesucher, die weit weg von der Bühne stehen. Hinter den Kulissen legt sich der Veranstalter mit der Presse an. Über ein Mega-Konzert und seine Schattenseiten.

Von Dirk Wagner

Würde die mittlerweile übliche Preisstaffelung auf Großkonzerten auch für Schwimmbadbesuche gelten, würden einige Schwimmbadbesucher sich wahrscheinlich auch darüber ärgern, dass der Zugang zum Schwimmbecken mit ihrer Eintrittskarte nicht möglich ist. Für den hätten sie nämlich ein bisschen mehr zahlen müssen. Dafür hätte es aber auch eine Liegewiese am Pool gegeben. Ähnlich ausgegrenzt wähnten sich viele Zuschauer, die das Robbie-Williams-Konzert an der Messe München aufgrund der Zuschauerraumaufteilung trotz der 150 Meter breiten Bühne nur über die seitlichen Leinwände beäugen konnten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
apfel
Essen und Trinken
Die gruselige Haltbarkeit des Granny Smith
Juristenausbildung
In Rekordzeit zur schwarzen Robe
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Die Performerin und Choreografin Florentina Holzinger
Kunst
»Sich über Scham hinwegzusetzen hat etwas Ermächtigendes«
Erziehung
Sei bitte endlich ruhig, bitte
Zur SZ-Startseite