Kritik:Ein lyrisches Ich blickt zurück

Kritik: 52 Bände soll am Ende die Gesamtausgabe des Werkes von Richard Strauss umfassen.

52 Bände soll am Ende die Gesamtausgabe des Werkes von Richard Strauss umfassen.

(Foto: Scherl/Süddeutsche Zeitung Photo)

Ein Konzert zur Veröffentlichung eines neuen Bandes der historisch-kritischen Gesamtausgabe aller Werke von Richard Strauss.

Von Klaus Kalchschmid

Im Jahr 2011 begonnen, soll die historisch-kritische Gesamtausgabe aller Werke von Richard Strauss in 52 Bänden, von denen die Hälfte bereits erschienen ist, binnen 25 Jahren fertiggestellt sein. Aus Anlass der Veröffentlichung des wie immer in leuchtend rotes Leinen gebundenen Bandes mit den Liedern der Jahre 1918-1948 gab es in der Großen Aula der LMU, an deren Musikwissenschaftlichem Institut die Ausgabe erarbeitet wird, ein wunderbares Konzert.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusPorträt
:Vom Licht und vom Loslassen

Mit ihren Künstlerfenstern in der Abtei von Tholey wurde Mahbuba Maqsoodi international bekannt. Ein Gespräch mit der gebürtigen Afghanin über Vorurteile gegenüber Muslimen, über die Farben in Herat, St. Petersburg und in der Oberpfalz, wo ein neues Projekt entstanden ist.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: