Kuscheliger Biergarten: Lucullus (Untergiesing)

Dass einer der gemütlichsten Biergärten Münchens ausgerechnet zu einem Griechen gehört, mag manchen Traditionalisten erschüttern. Wobei die Terrasse des Lucullus bei Traditionalisten wohl kaum als Biergarten durchgeht: Schließlich sitzt man nicht unter Kastanien, sondern unter Kletterpflanzen, und Essen sollte man auch nicht selbst mitbringen. Muss aber auch keiner. Die Gerichte hier sind gut und günstig, kommen rustikal und in großen Portionen daher.

Rustikal ist auch die Inneneinrichtung des Lucullus. Mit den holzvertäfelten Wänden und groben Bänken erinnert es drinnen an ein bayerisches Wirtshaus. Empfehlenswert ist der Tintenfisch und alles, was auf der Tageskarte steht. Mancher Gast kommt auch nur auf ein Helles vorbei, ist aber dann doch versucht, noch eine Vorspeisenplatte oder wenigstens einen Nachtisch zu probieren. Wer schick essen gehen möchte, ist hier falsch, aber wer einen gemütlichen Abend an einem der schönsten Flecken Untergiesings verbringen will, ist genau richtig. Vor allem im Sommer, im Ouzogarten, der übrigens nie so leer ist wie auf diesem Foto.

Lucullus, Birkenau 31, täglich 17 bis 0 Uhr, Telefon: 0897662951. Mehr schöne Biergärten gibt es hier. Von Elisa Britzelmeier

Bild: Angelika Bardehle 13. Februar 2018, 14:172018-02-13 14:17:09 © SZ.de/ebri