Süddeutsche Zeitung

Untermenzing:Lokalpolitiker wollen Realschule ansiedeln

Untermenzings Lokalpolitiker befürworten einen Schulstandort auf dem bisherigen Gelände des SV Untermenzing westlich der Prof.-Eichmann-Straße. Einer entsprechenden Beschlussvorlage, die im Januar dem Stadtrat vorgelegt werden soll, hat der Bezirksausschuss Allach-Untermenzing am Dienstagabend zugestimmt. Präferiert wird der Neubau einer Realschule, da Jugendliche besser die stark befahrene Von-Kahr-Straße überqueren könnten als Grundschüler. Außerdem, argumentieren die Bürgervertreter, habe eine Realschule kein Sprengelproblem. Das Votum fällt anders aus als das der Pasinger, die die Planung zuvor abgelehnt hatten - mit Verweis auf eine damit verbundene Neunutzung der sogenannten Erdbeerwiese zu Rasenspielfeldern. Wofür beide Gremien aber plädieren, ist eine Ansiedlung der Berufsfeuerwehr am Pasinger Heuweg anstatt ebenfalls auf diesem Gelände.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5715959
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/eda
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.