bedeckt München
vgwortpixel

Ranking:Gefragte Absolventen

Wirtschaft stellt Münchner Hochschulen gutes Zeugnis aus

Die Absolventen Münchner Hochschulen genießen bei deutschen Firmen einen besonders guten Ruf. Das geht aus einem Ranking hervor, das die Beratungsfirma Universum für die Wirtschaftswoche erstellt hat. Sie hat 540 Personalverantwortliche gefragt, welche Universität und welche Fachhochschule ihre Studierenden in verschiedenen wirtschaftsnahen Fächern am besten für die Bedürfnisse von Firmen ausbildet. Und das Ergebnis spricht stark für München.

Unter den Universitäten stehen in sechs von neun abgefragten Fachrichtungen Münchner Hochschulen auf Rang eins. In den Studienrichtungen Jura, Volkswirtschaft und Betriebswirtschaft führt hier die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) das deutschlandweite Ranking an, in den Fächern Wirtschaftsinformatik, Informatik und Elektrotechnik ist es mit teils deutlichem Abstand die Technische Universität München (TU). In Maschinenbau und in Naturwissenschaften belegt die TU jeweils den zweiten Rang hinter der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen; in Naturwissenschaften folgt die LMU auf Rang drei. Lediglich in der Studienrichtung Wirtschaftsingenieurwesen steht keine Münchner Universität in der Spitzengruppe. Am besten schneidet hier wiederum die RWTH Aachen ab.

Wie unter den Universitäten führt auch unter den Fachhochschulen kaum ein Weg an München vorbei. Hier führt in vier von sechs abgefragten Fächern die Hochschule München das Ranking an: in Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik, Wirtschaftsinformatik und Informatik. In Maschinenbau belegt die Hochschule Rang zwei hinter der Fachhochschule Aachen. In Betriebswirtschaftslehre schafft es die private Munich Business School auf Rang zwei hinter der Fachhochschule Köln.