bedeckt München 14°

Ramersdorf:Stadtwerke bauen Fernwärmenetz aus

Teile der Sankt-Martin-Straße und die Balanstraße werden an das Fernwärmenetz der Stadtwerke München angeschlossen. Ein gut 600 Meter langer Straßenabschnitt in Ramersdorf und Haidhausen ist wegen der Arbeiten von dieser Woche an bis Mitte Oktober 2022 nur eingeschränkt nutzbar. Die Baustelle im Osten von München ist Teil einer Initiative, die verbliebenen Dampfnetze durch moderne Fernwärmeleitungen zu ersetzen, in denen bis zu 130 Grad heißes, aus dem Untergrund gepumptes Thermalwasser fließen soll. Ähnliche Bauarbeiten wird es von 2022 an in Berg am Laim, Au, Schwabing und in der Maxvorstadt geben.

© SZ vom 14.04.2021 / bsto
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema