Ramersdorf-Perlach:Bewerbung für den Weltkindertag

Die jährliche Aktion "Vom Weltspieltag zum Weltkindertag" soll heuer in der Siedlung Hochäckerstraße in Perlach stattfinden. Dafür hat sich der Bezirksausschuss Ramersdorf-Perlach (BA) ausgesprochen, der nun eine entsprechende Bewerbung bei der Stadt einreichen wird. Das Projekt, das von der Arbeitsgemeinschaft Spiellandschaft und dem Stadtjugendamt organisiert wird, findet jedes Jahr in einem anderen Stadtteil statt. Fixpunkt sind dabei zwei Kinderfeste am 28. Mai (Weltspieltag) und am 20. September (Weltkindertag); doch auch dazwischen sollen verschiedene Aktionen und Projekte für Kinder angeboten werden.

Im Vorjahr hatte der Stadtteil Au den Zuschlag erhalten, die beiden Feste fanden auf dem Mariahilfplatz statt. Nun will der BA die Aktion nach Perlach holen - auf Anregung der Initiative AG Kinder Hochäckerstraße, wie Astrid Schweizer (SPD) erläuterte. Der BA-Kinderbeauftragten zufolge hat auch der Verein Regsam seine Unterstützung zugesichert. Voraussetzung für eine Bewerbung ist unter anderem die finanzielle Unterstützung der Aktion durch den Bezirksausschuss. Dieser beschloss nun einstimmig, im Falle eines Zuschlags bis zu 5000 Euro zur Verfügung zu stellen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB