bedeckt München 32°

Ramersdorf/Perlach:SPD-Diskussion zum Gesundheitssystem

Die Veranstaltungsreihe "Zukunftsmissionen" der örtlichen SPD geht in die nächste Runde. An diesem Montag, 17. Mai, 19 Uhr, sprechen Seija Knorr-Köning und Erhard Reinfrank über Zoom zum Thema "Gesundheit", einer der vier Eckpfeiler des SPD-Wahlprogramms für die Bundestagswahl 2021. Die Corona-Pandemie habe gezeigt, "dass wir angewiesen sind auf ein funktionierendes, effektives und gerechtes Gesundheitssystem". Seit über einem Jahr werde das Gesundheitssystem einem Crashtest unterzogen, der Probleme für die Öffentlichkeit sichtbar mache, die vorher unter der Oberfläche verborgen waren. Das Gesundheitssystem kranke an manchen Stellen - das sei Menschen, die seit Jahren darin tätig sind, nicht erst seit Corona schmerzlich bewusst. Klatschen alleine reiche nicht. Mit Seija Knorr-Köning, Krankenschwester und Bundestagskandidatin der SPD, und Erhard Reinfrank, langjähriger Betriebsrat im Klinikum Neuperlach und heute Mitglied im Bezirksausschuss Ramersdorf-Perlach, soll deshalb per Zoom über die Stellschrauben gesprochen werden, die bewegt werden müssen, damit die Gesundheitsversorgung auf Bundes- wie auf lokaler Ebene effektiver, aber vor allem auch gerechter wird. Moderiert wird die gemeinsame Veranstaltung der SPD-Ortsvereine im Stadtbezirk Ramersdorf-Perlach von Helena Schwinghammer, Vorsitzende der Perlacher SPD. Anmeldungen unter: helena.schwinghammer@spd-perlach-waldperlach.de.

© SZ vom 17.05.2021 / gru
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB