bedeckt München 13°

Ramersdorf:E-Tankstellen am Eisstadion

Eher in vielen kleinen Schritten als in einem großen Wurf wird sich der Wandel hin zur Elektromobilität vollziehen. Einen Beitrag dazu will die Fraktionsgemeinschaft von SPD/Die Linke leisten. In einem Antrag, den der Bezirksausschuss Ramersdorf-Perlach einstimmig verabschiedet hat, fordern die Lokalpolitiker, auf dem Parkplatz des Eis- und Funsportzentrums Ost an der Staudingerstraße zehn Ladestationen für Elektroautos einzurichten. Täglich werde dieser Parkplatz von den Besuchern des Eislaufstadions gut genutzt, hier könnten also Synergieeffekte geschaffen werden. Dabei würden die Ladestationen auch das Parkplatzangebot nicht so stark einschränken, dass Parkdruck entstehe oder "normale" Parkplätze über Gebühr wegfielen, heißt es abschließend im Antrag.

© SZ vom 05.08.2020 / gru

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite