bedeckt München 17°

Prost! Mahlzeit!:Das Parkcafé

Im Parkcafé gönnt man sich den Drink unter einem 800-Kilo-Kronleuchter und lauscht der Livemusik, die auf einer Bühne zwischen Zapfhahn und Whiskeyflaschen spielt.

8 Bilder

Bar im Parkcafé

Quelle: SZ

1 / 8

Im Parkcafé gönnt man sich den Drink unter einem 800-Kilo-Kronleuchter und lauscht der Livemusik, die auf einer Bühne zwischen Zapfhahn und Whiskeyflaschen spielt.

-

Quelle: SZ

2 / 8

In dem ehemaligen Szeneclub geht es seit der Neueröffnung vor einem guten Jahr nicht mehr nur um Musik. Inhaber Christian Lehner und Souschef Tobias Huber...

-

Quelle: SZ

3 / 8

... kredenzen neben internationalen Köstlichkeiten wie Riesencrevetten auch bayerische Klassiker: Schweinsbraten mit Kartoffelknödel und Kraut.

-

Quelle: SZ

4 / 8

Das stilvolle Interieur aus dunklem Holz und Leder kommt durch die vielen Kerzen noch besser zur Geltung. Da schmecken ...

-

Quelle: SZ

5 / 8

... süße Versuchungen wie diese Profiteroles mit frischen Beeren ...

-

Quelle: SZ

6 / 8

... oder das Gläschen Wein gleich viel besser.

-

Quelle: SZ

7 / 8

Fotos an den Wänden erinnern an die gute alte Zeit. Übrigens: Der hölzerne Beistelltisch ist aus einem Stück und wiegt 80 Kilo.

-

Quelle: SZ

8 / 8

Ein bisschen gemütlicher, da weiter weg von der Livemusik, speist man an den Tafeln zu Füßen Ritter Arthus'.

Fotos und Text: Carolin Gasteiger

Zur SZ-Startseite