Eislaufen:Schlittschuhbahn im Prinze öffnet

Eislaufen: Die Eislaufsaison im Prinze kann beginnen - allerdings steigen die Eintrittspreise.

Die Eislaufsaison im Prinze kann beginnen - allerdings steigen die Eintrittspreise.

(Foto: Stephan Rumpf)

Wegen eines Defekts an der Kältemaschine kam es zu Verzögerungen. Die Eintrittspreise steigen.

Nach einiger Verzögerung wegen eines Defekts an der Kältemaschine öffnet am Samstag, 10. Dezember, die Eislaufbahn im Prinzregentenstadion. Schlittschuhlaufen ist dann möglich dienstags und mittwochs von 9.30 bis 16 Uhr, freitags bis sonntags und an Feiertagen von 9.30 bis 21.30 Uhr. Montags und donnerstags bleibt die Eisbahn wegen Schul- und Vereinstrainings für die Öffentlichkeit geschlossen - außer während der Schulferien, dann kann montags bis donnerstags von 9.30 bis 16 Uhr, freitags bis sonntags von 9.30 bis 21.30 Uhr gelaufen werden.

Die Eintrittspreise wurden erhöht: Die Tageskarte kostet 6,50 Euro (zuvor 5,90 Euro), die Familientageskarte (zwei Erwachsene, drei Kinder bis 14 Jahre), zuvor 16 Euro, kostet 18,50 Euro. Immer sonntags gibt es von 10 bis 11 Uhr kostenlosen Eistanzunterricht mit den Münchner Eistanzfreunden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema