Polizei 19-jährige Frau in Shisha-Bar vergewaltigt

Ein 22-jähriger Mann zwang sie in den Keller.

Von Martin Bernstein

Eine 19 Jahre alte Münchnerin ist am frühen Donnerstagmorgen in einer Shisha-Bar an der Leonrodstraße vergewaltigt worden. Die junge Frau hatte den 22 Jahre alten Mann dort kennengelernt.

Zusammen sei man in einen Kellerraum gegangen, wo der Mann zum ersten Mal zudringlich geworden sei, berichtete die Frau der Polizei.

Als kein Gast mehr in der Bar war, zog der Täter die 19-Jährige mit Gewalt in den Keller und vergewaltigte sie dort trotz ihrer massiven Gegenwehr. Als er von ihr abließ, flüchtete die Frau in eine benachbarte Bar, in der ihre Freundin war.

Prozess Vergewaltigung in Uni-Toilette: Knapp sieben Jahre Haft für Süleyman D.

Prozess

Vergewaltigung in Uni-Toilette: Knapp sieben Jahre Haft für Süleyman D.

Der Verurteilte hatte zwei Studentinnen an der Münchner Universität aufgelauert. Das Landgericht München I ordnet an, dass der Täter in der forensischen Psychiatrie untergebracht wird.