bedeckt München 18°

Polizei:Beim Autokauf ausgeraubt

Sie kamen aus Wiesbaden nach München, um ein gebrauchtes Auto zu kaufen - doch stattdessen wurden ihnen mehrere tausend Euro geraubt. Nach Angaben der Polizei trafen sich die beiden Männer am Montagabend mit zwei anderen in der Nähe des Hauptbahnhofs. Der Kontakt war über eine Online-Plattform zustande gekommen. Als sie das mitgebrachte Bargeld zeigten, wurden sie in einen Hinterhof an der Kardinal-Döpfner-Straße gelotst, wo offenbar ein weiterer Mann wartete. Die drei mutmaßlichen Täter hielten die beiden fest, zogen ihn das Geld aus der Jacke und flohen unerkannt. Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen.

© SZ vom 17.02.2021 / kast
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema