Pin Auktion und Party:Im Zeichen der Zeit

Pin Auktion und Party: Geschlecht, Identität, Rassismus, Sexualität und Gewalt sind die Themen der amerikanischen Künstlerin Kara Walker. Für die Pin-Auktion hat sie ein Set aus fünf Fotogravüren (hier ein Detail) mit dem Titel "Testimony" 2005 eingeliefert.

Geschlecht, Identität, Rassismus, Sexualität und Gewalt sind die Themen der amerikanischen Künstlerin Kara Walker. Für die Pin-Auktion hat sie ein Set aus fünf Fotogravüren (hier ein Detail) mit dem Titel "Testimony" 2005 eingeliefert.

(Foto: Stephen White & Co./Kara Walker / Galerie Sprüth Magers und Sikkema Jenkins & Co.)

Die Freunde der Pinakothek der Moderne setzen in ihrer diesjährigen Benefizauktion "Life is Art - Art is Live" auf kulturelle Diversität und Umweltthemen. Das bedeutet jedoch keine Abkehr von großen Namen.

Von Evelyn Vogel

Eines kann man Pin, den Freunden der Pinakothek der Moderne, gewiss nicht nachsagen: dass sie nicht wüssten, wie man Geld auftreibt. Ob Ankäufe für die Sammlung, Unterstützung von Ausstellungen oder Finanzierung von Vermittlungsprogrammen - die Pinakothek der Moderne mit ihren vier Museen unter einem Dach sowie das Museum Brandhorst könnten ihren Besucherinnen und Besuchern vieles nicht bieten ohne die Unterstützung von Pin.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusAusstellung zu Tina Turner
:Was Liebe damit zu tun hat

Der Pop-Ikone Tina Turner widmet die Pasinger Fabrik kaum ein halbes Jahr nach ihrem Tod eine Ausstellung - der man das Herzblut ansieht, mit der Fan und Sammler Herbert Hauke sie bestückt hat.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: