bedeckt München 15°
vgwortpixel

Pasing:Markthof erhält wieder Schriftzug

Ihr Verschwinden lässt sich noch genau datieren. Im Jahr 2007, als man das Jubiläum "100 Jahre Pasinger Viktualienmarkt" feierte, wurden Buchstaben auf dem Dach über dem Eingang zum Markthof an der Bäckerstraße entfernt, um sie zum Jubiläum frisch restauriert wieder anzubringen. Seither aber waren sie verschwunden. Nun, da die Komplett-Sanierung des Pasinger Viktualienmarkts ansteht, wurde auch die Frage nach dem Verbleib der historischen Lettern dringlicher. Die CSU-Fraktion im Bezirksausschuss Pasing-Obermenzing hatte bereits vor zwei Jahren beantragt, den Schriftzug "Pasinger Viktualienmarkt" wieder anzubringen. Wie die zum Kommunalreferat gehörenden zuständigen Markthallen München jetzt bekanntgaben, sind die Buchstaben zwar bis heute nicht wieder aufgetaucht. Doch werde man ein originalgetreues Replikat des Schriftzugs anfertigen lassen, das nach der vollständigen Sanierung des Pasinger Viktualienmarktes am Dach zum Markteingang montiert wird. Es schon heute, also vor der Sanierung anzubringen, sei indes nicht sinnvoll. Dies könnte zu weiteren Beschädigungen des vermutlich nicht ausreichend statisch ertüchtigten Daches führen.