bedeckt München 21°
vgwortpixel

Pasing:Hommage an...

Wie stets haben sie das Thema für ihre Jahresausstellung in einer offenen Abstimmung gefunden: "Hommage an..." lautet das Motto für die Schau des Vereins Künstler-Spectrum Pasing, die am Donnerstag, 26. September, 19 Uhr, in den Galerieräumen der Pasinger Fabrik an der August-Exter-Straße 1 eröffnet wird. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung läuft bis zum 13. Oktober und ist täglich von 14 bis 20 Uhr zu sehen, der Eintritt kostet zwei Euro. Zum Begleitprogramm der Schau gehört ein Konzert mit dem Titel "Vierfarbig" am Freitag, 27. September, um 20 Uhr auf der Kleinen Bühne der Fabrik, vier Genres sind zu hören, Jazz vom Gitarristen Sebastian Klein, klassische Stücke von der Querflötistin Petra Slottova, Elle A. ist für die Sparte Pop & Soul gebucht, Michael Bohlmann für den "Heimatsound". Am Samstag, 28. September, um 20 Uhr, gibt es ebenfalls auf der Kleinen Bühne eine literarische Hommage: Viola Höfler hat Franz Kafka einen Text gewidmet, Christine Lippert-Lutz trägt Texte von Kurt Tucholsky vor, zudem gibt es eine szenische Lesung von Irene Fournaise mit dem Titel "Der Schreiberling". Am Sonntag, 29. September, 19 Uhr, ist auf der Kleinen Bühne eine Tanzperformance mit Stephanie Felber und Ludger Lamers zu sehen. Am Dienstag, 1. Oktober, 19 Uhr, führen die Künstlerinnen und Künstler durch die Schau. Bei der Finissage am Sonntag, 13. Oktober, gibt es von 18 bis 20 Uhr in den Galerieräumen eine Versteigerung.