bedeckt München
vgwortpixel

Olympiadorf:Ein Essen mit Effi

Theodor Fontane (1819-1898) speist mit Effi Briest. Und mit anderen Frauen seiner Romane. Sechs Personen sitzen am Tisch. Mit unterschiedlichen Sehnsüchten und Lebensmodellen. Mitten drin der Poet, der Reisende, der Frauenversteher. Die Münchner Autorin, Fotografin und Filmemacherin Vera Botterbusch hat ihrem 45-minütigen Film über Theodor Fontane den passenden Titel "Herztöne" gegeben. Zum 200. Geburtstag des Schriftstellers ist der 1998 uraufgeführte Film an diesem Samstag, 19.30 Uhr, im Kulturforum Forum 2, Nadistraße 3, zu sehen - mit Einführung der Regisseurin. Telefon: 35 75 75 63.