Olympiadorf:Chronist des Rokoko

Antoine Watteau (1684-1721) gilt als der Maler der galanten Feste, der "Fêtes Galantes", als verspielt-wehmütiger Chronist seiner Epoche. Aus Anlass des 300. Todestages Watteaus zeigt die Regisseurin Vera Botterbusch ihr Filmporträt über den Maler, das sie 2003 für den Bayerischen Rundfunk gedreht hat. Termin ist Donnerstag, 15. Juli, 19.30 Uhr, im Forum 2, dem Kulturzentrum im Olympiadorf an der Nadistraße 3, der Eintritt kostet zwölf, ermäßigt acht Euro. Botterbusch wird eine Einführung in das Leben des Malers geben und nach der Filmvorführung Fragen des Publikums beantworten. In ihrem Filmporträt konzentriert sich die Regisseurin nicht nur auf die Gemälde, sondern vor allem auch auf die Zeichnungen Watteaus.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB