Wiesn-Hit:"Wird wohl Zeit, dass ich den Text auch mal lerne"

Wiesn-Hit: Die Musik im Festzelt ist auf dem Oktoberfest besonders wichtig. Dieses Jahr wurde ein Lied zum Wiesn-Hit gekürt, dass schon seit den 80ern bekannt und beliebt ist.

Die Musik im Festzelt ist auf dem Oktoberfest besonders wichtig. Dieses Jahr wurde ein Lied zum Wiesn-Hit gekürt, dass schon seit den 80ern bekannt und beliebt ist.

(Foto: Johannes Simon/Getty Images)

Der mindestens heimliche Wiesn-Hit 2023 ist von 1981 und aus Italien: "Sarà perché ti amo". Geschrieben hat ihn Dario Farina. Wie erklärt der Komponist sich den überraschenden Erfolg?

Interview von Elisa Britzelmeier

Dass München und Italien einiges verbindet, ließ sich auch auf dieser Wiesn erleben. Da war in einigen Zelten immer wieder ein italienisches Lied zu hören, "Sarà perché ti amo" von 1981, damals gesungen von der Popgruppe Ricchi e Poveri. Komponiert hat es der Italiener Dario Farina, 76, der seit mehreren Jahren in München lebt. Für Al Bano und Romina Power hat er den Hit "Felicità" geschrieben. Und für Helmut Dietl die Titelmusik der Serie "Monaco Franze".

Zur SZ-Startseite

SZ PlusOktoberfest
:Eine Jahrhundert-Wiesn

7,2 Millionen Besucher kamen heuer - so viele wie noch nie. Die Stadt freut sich über ein Oktoberfest "wie aus dem Bilderbuch" und der große Renner unter den Getränken war nicht das Bier.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: