Oktoberfest Stephanie Spendler soll Wiesnwirtin im Löwenbräuzelt werden

Wiggerl Hagn und seine Tochter Stephanie Spendler

(Foto: Haas)

Die Tochter des ehemaligen Wiesnwirts Wiggerl Hagn wird künftig das Zelt auf dem Oktoberfest leiten - trotz der Unregelmäßigkeiten, die bei ihrem Vater festgestellt wurden.

Alleinige Nachfolgerin von Wiesnwirt Wiggerl Hagn im Löwenbräuzelt soll seine Tochter Stephanie Spendler werden, bisher Geschäftsführerin zusammen mit ihrem Vater. Dies hat nach Angaben von Wirtschaftsreferent Clemens Baumgärtner die Brauerei vorgeschlagen.

Eine Nachprüfung der Angaben zur Umsatzpacht 2017 hatte einen höheren Fehlbetrag beim Löwenbräuzelt ergeben. Hagn machte dafür unklare Regelungen verantwortlich. In der Folge war spekuliert worden, ob Hagn noch Wiesnwirt bleiben kann.

Nach eingehender rechtlicher Prüfung sehe die Verwaltung keine Gründe für die Nichtzulassung von Spendler, teilte Baumgärtner nun dem interfraktionellen Arbeitskreis des Stadtrats mit.

Oktoberfest Womit Wiesnwirte rechnen müssen

Oktoberfest

Womit Wiesnwirte rechnen müssen

Ein Zelt auf dem Oktoberfest kommt einer Gelddruckmaschine gleich - da ist man sich in München einig. Oder stimmt das etwa doch nicht? Eine Annäherung an eines der größten Geheimnisse der Wiesn.   Von Franz Kotteder