FC Bayern besucht OktoberfestZum Teambuilding auf die Wiesn

Nach der überraschenden Pleite bei Hoffenheim muss der FC Bayern wieder mit Frust aufs Oktoberfest.

Wieder muss der FC Bayern mit Frust aufs Oktoberfest. Schon im vergangenen Jahr sah der Wiesn-Besuch nur bei wenigen Spielern nach Spaß aus, da trafen sich die Bayern-Profis nach dem vierten sieglosen Spiel in Folge im Käferzelt. In diesem Jahr gab es "nur" die erste Saisonniederlage in der Bundesliga zu verdauen. "Schwoamma's owe!", lautet das Rezept in Bayern, um Niederlagen schnellstmöglich zu verdauen. Und so posiert Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge schon an den Stufen hinauf zur Empore mit der ersten Mass.

Bild: Bongarts/Getty Images 6. Oktober 2019, 17:022019-10-06 17:02:42 © sz.de/sid/dpa/kbl/infu/infu