bedeckt München 17°

Oktoberfest:So schmecken die sechs Wiesnbiere

Das eine will ganz Bayern vereinen, das andere sieht sich als "Alpha-Bier". Das erwartet die Besucher auf dem Oktoberfest 2017.

Von Franz Kotteder

1 / 6

Augustiner: Das Strahlende

-

Quelle: Stephan Rumpf

Braumeister: Werner Mayer

Mit einem Satz: "Ein Bier wie eine kleine Hochzeit."

Farbe: Strahlend helles Goldgelb, 6,2 auf der Farbstärken-Skala EBC

Aroma: Ausgewogene, dezente Malzaromen, gepaart mit kellerfrischer Hefenote und leicht blumigen Hopfentönen

Körper: Weicher, vollmundiger und perfekt abgerundeter Körper

Bittere: 20 EBU, Dezente, weiche, harmonische und ausgewogene Bittere

Abgang: Sehr weicher, runder und geschmeidig fließender Abgang

Stammwürze: 13,7 Prozent

Alkohol: 6,3 Volumenprozent

2 / 6

Hacker-Pschorr: Das Dunkle

-

Quelle: Stephan Rumpf

Braumeister: Rainer Kansy

Mit einem Satz: "Wahrscheinlich das dunkelste aller Wiesnbiere mit einem absolut kernigen Charakter."

Farbe: Kräftig bronzefarben, 12,3 auf der EBC-Skala

Aroma: Ausgeprägt malzaromatisch, die Hopfenblume ist dieses Jahr etwas mehr betont.

Körper: Vollmundig und markant

Bittere: 25 EBU (European Bitterness Unit), deutliche, feinherbe Hopfenbittere

Abgang: Kräftig, malzbetontes Finale

Stammwürze: 13,7 Prozent

Alkohol: 6,0 Volumenprozent

3 / 6

Hofbräu: Das Bayerische

-

Quelle: Stephan Rumpf

Braumeister: Rolf Dummert

Mit einem Satz: "Da stecken alle Regierungsbezirke drin - einfach ein geiles Getränk, ein echter Bayer!"

Farbe: Leuchtend bronzefarben, 8,5-9 auf der EBC-Skala

Aroma: An Biskuit erinnernde Malznoten, in Kombination mit citrusartigen Hopfenaromen

Körper: Markanter, malzbetonter Körper

Bittere: 24 EBU, Gut eingebundene Hopfenbittere

Abgang: Betonte Bittere im Abgang

Stammwürze: 13,8 Prozent

Alkohol: 6,3 Volumenprozent

4 / 6

Paulaner: Das Kraftvolle

-

Quelle: Stephan Rumpf

Braumeister: Christian Dahnke

Mit einem Satz: "In diesem Bier steckt viel Kraft, es ist sehr stark angelehnt an das Wiesnbier der vergangenen zwei Jahre."

Farbe: Sattes Goldgelb, 8,5 auf der EBC-Skala

Aroma: Ausgewogen malz- und hopfenaromatisch, unterlegt mit sahnigen Aromanoten

Körper: Satt und rund im Körper

Bittere: 21 EBU, sehr milde und feine Bittere, die nie aufdringlich wirkt

Abgang: Voll und rund im Abgang

Stammwürze: 13,6 Prozent

Alkohol: 6,0 Volumenprozent

5 / 6

Löwenbräu: Das Alpha-Bier

-

Quelle: Stephan Rumpf

Braumeister: Bernd Kräußel

Mit einem Satz: "Der Löwe ist in diesem Jahr das Alpha-Bier!"

Farbe: Kräftig goldgelb, 7,1 auf der EBC-Skala

Aroma: Signifikante Hopfenblume mit feinen Malzaromen im Geruch

Körper: Vollmundiger Körper, begleitet von charakteristischen Hopfenaromen

Bittere: 26 EBU, ausgeprägte, kräftige Hopfenbittere

Abgang: Betonte Hopfennote im Abtrunk

Stammwürze: 13,8 Prozent

Alkohol: 6,0 Volumenprozent

6 / 6

Spaten: Das Leichte

-

Quelle: Stephan Rumpf

Braumeister: Harald Stückle

Mit einem Satz: "Ein Bier mit hoher Drinkability, grundehrliches Handwerk."

Farbe: leuchtend goldgelb, 6,6 auf der EBC-Skala

Aroma: Malzaromatisch im Antrunk, unterlegt mit einer floralen Hopfennote

Körper: Voller Bierkörper mit einer ausgewogenen Balance von Süße und Bittere

Bittere: 23 EBU, gut mit dem Körper harmonierende, zartherbe und erfrischende Hopfenbittere

Abgang: Vollmundig und hopfenaromatisch im Abtrunk

Stammwürze: 13,7 Prozent

Alkohol: 5,9 Volumenprozent

© SZ vom 13.09.2017/amm

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite