bedeckt München 27°

Obermenzing:Klassiksommer in der Blutenburg

Das alte Schloss nahe der Stuttgarter Autobahn scheint in diesen Wochen gefragt wie noch nie als Kulturkulisse. Es ist Schauplatz der Sommerbühne der Internationalen Kinder- und Jugendbibliothek, die Pasinger Fabrik hat den geräumigen Burghof für ihr Sommerfrische-Festival diverse Male gebucht, und nun gibt es dort auch noch den "Klassiksommer Blutenburg", eine neue Konzertreihe. Ein Verein von sieben Klassikbegeisterten im Münchner Musikerumfeld hat sie auf die Beine gestellt. Vom 11. bis 19. Juli bieten die Obermenzinger Konzertpianistin Carolin Danner, das Artis Gitarrenduo, das Diogenes Quartett und das Klavierduo Shalamov vier Konzertabende. Den Anfang machen an diesem Samstag, 11. Juli, 20.30 Uhr, Alina Shalamova und Nikolay Shalamov, das Pianistenehepaar spielt Werke von Dussek, Brahms und Ravel. Am Sonntag, 12. Juli, ebenfalls 20.30 Uhr, ist im Burghof das Diogenes Quartett zu hören mit Werken von Beethoven und Brahms. Die personalisierten Karten werden online unter der Website www.schlosskonzerte-blutenburg.de oder über München-Ticket verkauft, an der Abendkasse gibt es lediglich Restkarten. Näheres zu den übrigen Konzerten der Reihe erfährt man ebenfalls unter www.schlosskonzerte-blutenburg.de.

© SZ vom 11.07.2020 / czg

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite