Obermenzing:Abstellweg für Laster und Camper

Der Donizettiweg ist eine beliebte Abstellstraße für Lkw, Anhänger, Campingwagen und Wohnmobile. Immer wieder schlagen deshalb Beschwerden von Bürgern im Bezirksausschuss Pasing-Obermenzing auf. Nicht zuletzt deshalb, weil dort auch Laster ohne gültiges Kennzeichen stehen. Zuletzt hatte ein Obermenzinger die Befürchtung geäußert, dass angesichts dieser Entwicklung das Wohnquartier dort zu einem Gewerbegebiet umgewidmet werden könnte. Der Bezirksausschuss bittet nun die Polizei um Überprüfung der abgestellten Fahrzeuge. Zudem bekommt das Planungsreferat sowie alle in der Sache zuständigen Referate den Prüfauftrag, ob besagter Weg zwischen Pfleger und Menzinger Straße nicht vom Verkehr abgehängt, entsiegelt und begrünt werden könnte. Der Donizettiweg sollte dann, so die Mitglieder des Gremiums, nach einer Renaturierung unter anderem auch mit Freizeitanlagen für Kinder und Jugendliche ausgestattet werden. Ein Vorschlag von CSU-Seite, doch erst die Bürger im näheren Umfeld zu befragen, wurde von einer Mehrheit im Bezirksausschuss verworfen. Unter anderem mit der Begründung, dass es dort keine direkten Nachbarn gebe.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB