bedeckt München 18°
vgwortpixel

Obergiesing:Zu Fuß in den Sommer

Am Alpenplatz gibt es eine saisonale Fußgängerzone

Am 26. Juni hat der Stadtrat testweise eine saisonale Fußgängerzone am Alpenplatz beschlossen. Das bedeutet, dass von Samstag, 13. Juli, bis Sonntag, 8. September, der südliche Teil des Alpenplatzes dem Fußverkehr zur Verfügung steht. Alpen- und Edelweißplatz werden für diese Zeit zu einem Platz verbunden. Darauf hat jetzt das Quartiersmanagement der Sozialen Stadt Giesing hingewiesen. Ziel dieses Tests ist demnach eine bessere Nutzbarkeit des öffentlichen Raumes im Sommer. Zum Start der Aktion sind Besucher am Samstag, 13. Juli, von 10 bis 12 Uhr zu einem Getränk eingeladen. Interessierte können sich zum Auftakt einen ersten Eindruck verschaffen, noch offene Fragen an Vertreter der Stadtverwaltung richten sowie sich untereinander austauschen.

Mitarbeiter des Baureferats richten die saisonale Fußgängerzone am Donnerstag, 11., und Freitag, 12. Juli, ein. Bereits zuvor stellen sie Halteverbotsschilder auf, das Halteverbot gilt von Donnerstag, 11. Juli, 7 Uhr an. Die Fläche wird mit Pflanzgefäßen und Sitzgelegenheiten möbliert, die Zufahrt beidseitig durch Poller gesperrt. Die Edelweißstraße wird für den Zeitraum als unechte Einbahnstraße beschildert. Das bedeute, so das Quartiersmanagement weiter, dass zusätzlich zum bestehenden Linksabbiegeverbot aus der Tela in die Edelweißstraße, ein Rechtsabbiegeverbot aus der Straße Am Nockherberg in die Edelweißstraße eingerichtet wird. In der Edelweißstraße darf weiterhin in beide Richtungen gefahren werden. Dieser Test hat zum Ziel, Schleichverkehr zu vermeiden und gleichzeitig für eine Verkehrsreduktion in der Feldmüllersiedlung zu sorgen.

Die saisonale Fußgängerzone wird bis Sonntag, 8. September, bestehen. Am Tag zuvor findet das diesjährige Kulturfestival "Ois Giasing!" statt. Nach dem Abbau wird die Straße voraussichtlich von 10./11. September an wieder für den motorisierten Individualverkehr geöffnet sein. Im Anschluss wird das Projekt durch die Stadtverwaltung in Abstimmung mit dem Bezirksausschuss 17 Obergiesing-Fasangarten evaluiert. Fragen und Anregungen können Interessierte per E-Mail an saisonale-projekte@muenchen.de senden.

© SZ vom 10.07.2019 / gru

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite