bedeckt München 22°

Obergiesing:Rund ums Wort im Ladenlokal

Langsam mausern sich die "Poesieboten" zu Kulturbotschaftern Obergiesings. Das hat der örtliche Bezirksausschuss jetzt in Form eines Zuschusses in Höhe von 5042 Euro gewürdigt. Das Geld will der Verein, der in Giesing den bundesweit ersten Poesiebriefkasten betreibt und auch sonst schon bei diversen Kunstaktionen in Erscheinung getreten ist, für ein neues Projekt verwenden: In dem kleinen Ladenlokal an der Spixstraße, das angemietet wurde, soll ein Ort der Kreativität entstehen. Im Mittelpunkt steht das Wort beziehungsweise die Poesie. Der Raum soll aber auch anderen Nutzern für andere kreative Projekte offenstehen und letztlich ein Treffpunkt für alle werden.