bedeckt München

Obergiesing/Ramersdorf:Busse statt S-Bahn in den Herbstferien

Beim barrierefreien Umbau am S-Bahn-Halt St.-Martin-Straße, der seit dem Sommer läuft, beginnt eine neue Phase. Außerdem finden Arbeiten an Oberleitungen und Schotter statt, wie die Deutsche Bahn AG mitteilt. Aus diesem Grund müssen sich die Fahrgäste der S-Bahn-Linien S 3 und S 7 in den Herbstferien von Freitag, 30. Oktober, 22 Uhr, bis Montag, 9. November, vier Uhr, zwischen Ostbahnhof und Giesing auf Einschränkungen einstellen. Die Strecke ist für den S-Bahn-Verkehr komplett gesperrt. Statt der S 3 und der S 7 verkehren zwischen Ostbahnhof und Giesing Busse im Schienenersatzverkehr (SEV).

Wegen der Bauarbeiten an der S-Bahn-Station St.-Martin-Straße fahren die Ersatzbusse ohne Halt zwischen Ostbahnhof und Giesing. Fahrgäste von und zur St.-Martin-Straße nutzen die Busse der Linie 54. In Giesing fahren die Züge der S 3 Richtung Holzkirchen und der S 7 Richtung Kreuzstraße einige Minuten früher ab. In Zusammenhang mit den Arbeiten entfallen laut Deutscher Bahn außerdem die Taktverstärkerzüge der S 3 auf dem östlichen Abschnitt (Deisenhofen - Ostbahnhof) komplett und auf dem westlichen (Maisach - Ostbahnhof) zum Teil.

© SZ vom 26.10.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite