bedeckt München 16°

Obergiesing:"Lacrima" stellt sich vor

Kindern zu erklären, was der Tod bedeutet, erfordert Feingefühl. Im Trauerzentrum Lacrima an der Perlacher Straße 8 geben die Johanniter am Dienstag, 21. Juli, einen Einblick in die Begleitung trauernder Familien. Diakon Tobias Rilling und sein Team werden das Ehrenamt des Trauerbegleiters und die Ausbildung dazu vorstellen. Besonders gesucht sind Ehrenamtliche für Gruppenstunden mit Kindern und Jugendlichen sowie für die Öffentlichkeitsarbeit. Die Johanniter bitten um verbindliche Anmeldung zum Infoabend um 19 Uhr. Dies ist per E-Mail unter lacrima.muenchen@johanniter.de und telefonisch unter 124 73 44 11 möglich.

© SZ vom 18.07.2020 / kibe

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite