bedeckt München
vgwortpixel

Obergiesing:Gedichte wichteln

"Gedichte sind die schönsten Geschenke - sowohl für die, die eines verschenken, als auch für die, die mit einem beschenkt werden." Das zumindest finden die Poesieboten und laden am dritten Adventssonntag, 15. Dezember, ins Spix an der Tegernseer Landstraße 155 zu einer "Dichtelparty" ein. Die Veranstaltung im Minimuseum für Poesie - Eingang ist über die Spixstraße - beginnt um 16 Uhr.

Und so geht das Gedichte-Wichteln: Wer mitmachen will, bringt ein Gedicht mit und steckt es in einen Sack. Es könne sich dabei, so die Veranstalter, um selbst Verfasstes handeln oder um Lieblingsgedichte bekannter Autoren, gerne handgeschrieben, verziert oder verpackt. Wer das Poem erhält, darüber entscheidet der Zufall. Die oder der Glückliche darf sein Geschenk auch vortragen. Außerdem können die Gäste bei Glühwein und Plätzchen die weihnachtlich gestaltete Ausstellung mit Wintergedichten aus dem Poesiebriefkasten bewundern. Musikalisch begleitet Sigrid Voss den Nachmittag mit Chansons, und Brigitte Obermaier zupft auf der Veeh-Harfe.

Wer noch ein kostenfreies literarisches Geschenk sucht, wird vielleicht im offenen Bücherschrank vor dem Spix fündig, der seit kurzem die Nachbarschaft mit Lesestoff versorgt. Bei einer Tombola zugunsten des Poesiebriefkastens können außerdem Überraschungen gewonnen werden. Der Eintritt ist frei: Spenden, auch in Form von Plätzchen, sind willkommen.