Obergiesing Drei Frauen, drei Generationen

Drei Generationen, drei unterschiedliche Lebensmodelle: Die Frauen einer algerischen Einwandererfamilie in Frankreich sprechen in dem Dokumentarfilm "Und die Liebe kommt später" von Evelyn Schels aus dem Jahr 2007 über die Veränderungen in ihrem Leben, über die Traditionen und Hoffnungen. Er wird an diesem Freitag, 22. März, im Alten- und Servicezentrum Obergiesing, Werinherstraße 71, um 14 Uhr, gezeigt. Anschließend gibt es ein Filmgespräch. Die Vorführung kostet drei Euro. Restkarten gibt es an der Tageskasse.