bedeckt München 14°

Obergiesing:Den Dichtern eine Bühne

Vorlesen macht Florian Elsas Spaß. Als Leiter des Alten- und Servicezentrums Obergiesing hat er dort ein Literaturfrühstück initiiert, das aber zurzeit nicht stattfinden kann. Dafür hat er freudig eingewilligt, als Vorleser beim "Gedicht des Monats" mitzumachen. So wird die zweite Online-Lesung der Einsendungen an den Poesiebriefkasten teils an seinem Arbeitsplatz im ASZ und teils in der Stadtbibliothek Giesing stattfinden. Die bunte Poesiemischung ist von Mittwoch, 27. Januar, an unter https://youtu.be/qDZY3W-cOZ0 abrufbar. Und Spaziergänger können Gedichte auch in den Schaufenstern der Stadtbibliothek, Deisenhofener Straße 20, und des ASZ Obergiesing, Werinherstraße 71, entdecken.

Das Projekt ist eine Gemeinschaftsaktion der Stadtbibliothek Giesing und des Poesieboten-Vereins. Wer sich beteiligen möchte, schickt sein Gedicht bis zum jeweils 25. des Monats an den Poesiebriefkasten, Stichwort "Gedicht des Monats", Wirtstraße 17, 81539 München. Formale Vorgaben gibt es dabei nicht, Hauptsache, die Werke sind selbstverfasst und passen auf eine DIN-A4-Seite. Weitere Infos gibt es auf der Homepage www.poesiebriefkasten.de. Das Publikum darf gespannt sein, von welchem Giesinger Ort das nächste Mal online vorgelesen wird, und es hat die Möglichkeit, per E-Mail sein Lieblingsgedicht zu wählen.

© SZ vom 26.01.2021 / gru
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema