Nymphenburg 13 Bäume müssen am Romanplatz weichen

Dreizehn Bäume sollen voraussichtlich an diesem Montag, 4. Februar, am Romanplatz gefällt werden. Dies haben die Stadtwerke München (SWM) mitgeteilt. Die Sägen werden angesetzt an zwei Bäumen an der Ecke zur Wotanstraße und an elf Bäumen auf der Nordseite des Platzes. Laut SWM müssen die Bäume wegen der Umbauarbeiten zur Neugestaltung des Areals weichen, die im März beginnen sollen. Auf der Nordostseite des Romanplatzes entsteht zu diesem Zweck auch eine Logistikfläche zur Versorgung der Baustelle. Die Stadtwerke weisen darauf hin, dass die Baumfällungen sowohl von der Regierung von Oberbayern als auch von der Unteren Naturschutzbehörde der Landeshauptstadt genehmigt worden seien. Ersatzpflanzungen sind laut SWM im neu gestalteten Rondell und auf der nordöstlichen Grünfläche geplant.