Starkbierprobe mit Politprominenz:Nockherberg: Wo die Grenzen des Singbaren sind

Starkbierprobe mit Politprominenz: Im vergangenen Jahr verkörperte Gisela Schneeberger im Singspiel eine mit einem Gewehr wild um sich fuchtelnde Reichsbürgerin.

Im vergangenen Jahr verkörperte Gisela Schneeberger im Singspiel eine mit einem Gewehr wild um sich fuchtelnde Reichsbürgerin.

(Foto: Sven Hoppe/picture alliance/dpa)

Das Derblecken beim Starkbierfest in München ist ein einzigartiges Schauspiel, doch der zunehmende Hass im politischen Diskurs hinterlässt auch hier Spuren. Wie Fastenprediger und Singspiel-Macher darauf reagieren.

Von René Hofmann

Die genauen Inhalte? Sind geheim, natürlich, wie vor jedem Nockherberg. Das Spektakel zur Starkbierprobe mit Politprominenz im Stadtteil Au-Haidhausen gehört zu den festen Ritualen im Münchner Jahreslauf. Am Mittwoch findet es statt, der Bayerische Rundfunk überträgt ab 19 Uhr live und nach Fastenpredigt und Singspiel ab 22 Uhr auch noch eine interpretierende Gesprächsrunde. Ein bisschen etwas haben die Autoren vorab dann doch preisgegeben auf der Ankündigungs-Pressekonferenz an diesem Freitag, quasi als Appetithappen.

Zur SZ-Startseite

Fastenpredigt und Singspiel
:Alle Infos zur Starkbierprobe auf dem Nockherberg 2024

Am Mittwochabend gibt's wieder Salvator-Bier und Politiker-Derblecken. Wer neu dabei ist, wann die Übertragung im Fernsehen beginnt und was die Mass kostet.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: