News-Überblick:Das sind die Nachrichten des Tages

(Foto: SZ.de)

München im EM-Auftakt-Rausch, Jérôme Boateng steht zum dritten Mal vor Gericht, der Koenigshof in München empfängt die ersten Gäste und was es sonst noch Neues gibt.

Von Lisa Bögl

DER TAG IN MÜNCHEN

Kifferbann und Titanen-Neuer: Elf Fakten zur Fußball-EM in München Sechs EM-Spiele werden in der Landeshauptstadt ausgetragen, das bedeutet sechs Mal Ausnahmezustand. Was Fußballfans noch überraschen kann (SZ Plus).

„Habe so etwas in 40 Jahren noch nie erlebt“ Jérôme Boateng steht zum dritten Mal vor Gericht. Die Richterin am Landgericht München beginnt mit persönlicher Kritik an dem Verfahren, der bayerischen Justiz und den Medien. Boateng spricht von „einem Albtraum“ (SZ Plus).

Der Koenigshof empfängt die ersten Gäste Das fertiggestellte Hotel am Stachus ist ein Architektentraum aus Messing und Glas. Es überrascht auch im Inneren mit ungewöhnlichen Details (SZ Plus).

Münchens ungebaute Konzerthäuser: Wäre schön gewesen Seit mehr als 20 Jahren wünschen sich viele in München einen weiteren Konzertsaal. Doch noch immer ist nicht klar, wie der Bau jemals realisiert werden soll. Ideen dafür gab es viele, sogar unterirdische (SZ Plus).

Schotten dicht – der Marienplatz auch Jede Menge Kilts, Dudelsäcke und Tischtennis in der Innenstadt: Vor dem EM-Auftakt machen die Anhänger beider Mannschaften Party. Zu den Bildern.

Banksy-Ausstellung: Ein Phantom im Münchner Untergrund

Schläge ins Gesicht: Streit um Knallkörper: Zwei junge Männer im Englischen Garten verletzt

Telefonieren und Internet: Wenn der Anbieter den Anschluss kündigt

Allach: Flucht vor der Polizei endet im Bach

MÜNCHEN ERLESEN

SZ PlusFußball-Europameisterschaft 2024
:München im Mittelpunkt der Fußball-Welt

München war schon mehrmals Schauplatz von Eröffnungs- und Finalspielen bei Fußball-Welt- und Europameisterschaften. Auch besondere Tore fielen hier. Eine Übersicht.

Von Joachim Mölter

SZ Plus„Alphaville“ spielt auf dem Tollwood
:„Eigentlich war ich mein Leben lang eher ein Hippie“

Warum sich "Forever Young"-Sänger Marian Gold mit 70 nun doch alt fühlt. Und warum das Symphonic-Projekt den Popstar der Achtziger zurück in die Kindheit bringt.

Von Michael Zirnstein

UNSER FREIZEITTIPP

LGBTQI*-Bars in München
:Zwölf Orte, an denen sich queere Menschen gern treffen

Viele LGBTQI*-Treffpunkte liegen in oder in Sichtweite der Müllerstraße, darunter Tanzbars und das vielleicht erste Fetischlokal Deutschlands. Ein Überblick.

Von Max Fluder

Restaurants in München | Bars in München | Frühstück und Brunch

Zu den Landkreisen: Bad Tölz-Wolfratshausen | Dachau | Ebersberg | Erding | Freising | Fürstenfeldbruck | München | Starnberg

© SZ - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: