bedeckt München 18°
vgwortpixel

München heute:40 000 Menschen demonstrieren fürs Klima / Die Mythen des Oktoberfests

Demonstranten beim Klimastreik am Königsplatz halten Schilder hoch, auf dem einen steht "Make Earth Cool Again".

Globaler Klimastreik am Königsplatz mit etwa 40 000 Demonstranten.

(Foto: Stephan Rumpf)

Nachrichten und Lesenswertes aus der Stadt.

Eine Demonstration ist immer auch ein Wettbewerb der Schilder, und wer etwas auf sich hält, hat eines dabei, natürlich ein selbstgebasteltes. Es ist allerdings gar nicht so einfach, das perfekte Demo-Schild zu entwerfen. Die Botschaft muss knallen, der Platz ist begrenzt, dabei gäbe es so viel zu sagen.

Als an diesem Freitag Zehntausende - die Polizei sprach von 40 000, der Veranstalter von 60 000 Menschen - in München für mehr Klimaschutz auf die Straße gingen, waren auf dem Königsplatz sehr viele Schilder und Plakate zu sehen. Nicht alle knallten, aber einige waren so gut, dass man sich später daran erinnert. "Ich bin so sauer, ich hab sogar ein Schild dabei", stand auf einem, nun ja, Protestschild-Schild. Auf einem anderen war zu lesen: "Die Dinos dachten, sie hätten noch Zeit". Zur Ehrenrettung der lange ausgestorbenen Dinos sei jedoch erwähnt, dass sie ziemlich großes Pech hatten. Ein Meteorit hatte die Erde gerammt.

Die Menschen hingegen sind selbst Schuld. Sie haben mit ihrer Lebensweise dafür gesorgt, dass sich das Klima aufheizt, dass Pole und Gletscher schmelzen und der Meeresspiegel steigt - mit unabsehbaren Folgen. Für die Menschheit, auch das war auf mehreren Plakaten zu lesen, gibt es "keinen Planet B".

DER TAG IN MÜNCHEN

Wer Mietshäuser abreißt, muss neue bauen Die Stadt will die Zweckentfremdungssatzung verschärfen, damit ältere Mehrfamilienhäuser nicht mehr so einfach durch hochpreisige Luxusneubauten ersetzt werden können.

Als sich der Todeskrater von Trudering auftat Am 20. September 1994 brach in Trudering plötzlich der Boden weg, ein Bus stürzte ins Loch, drei Menschen starben. Ein Rückblick auf das schlimmste Unglück des Münchner U-Bahn-Baus.

Zu laut für einen Laden? - BGH verhandelt über "Elki" Müssen Hausbewohner ein Eltern-Kind-Zentrum im selben Gebäude hinnehmen, obwohl dort nur ein Laden vorgesehen war? Das prüft jetzt der Bundesgerichtshof - ein Urteil soll im Dezember verkündet werden.

MÜNCHEN ERLESEN

Oktoberfest Wo es in München die besten Weißwürste gibt

Frühstück

Wo es in München die besten Weißwürste gibt

Der bayerische Frühstücksklassiker besteht selbstverständlich aus zwei Weißwürsten, Brezn und süßem Senf.   Von Laura Kaufmann

Oktoberfest Das Günstigste auf der Wiesn? Das Bier!

Oktoberfest

Das Günstigste auf der Wiesn? Das Bier!

Kaum ein anderes Ereignis ist so klischeebeladen wie das Oktoberfest. Bei genauer Betrachtung aber zeigt sich: Viele Mythen sind einfach nur Mythen.   Von Franz Kotteder

Restaurants in München | Bars in München | Frühstück und Brunch

Ask Helmut Kopfgrafik Neu

Zu den Landkreisen: Bad Tölz-Wolfratshausen | Dachau | Ebersberg | Erding | Freising | Fürstenfeldbruck | München | Starnberg